„Musik ist Klasse“ mit 59 Kindern in Plön und Ascheberg gestartet

Druck        BfB_SaengerinBfB_SaxophonspielerBfB_SchlagzeugBfB_E_GitarreBfB_MaedchenBfB_NotenstaenderBfB_JungenBfB_Maedchen_Tamburin

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Programms „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“ hat zum neuen Schuljahr das Projekt „MUSIK IST KLASSE“ an der Schule Vogelsang in Ascheberg und der Breitenauschule Plön gestartet. „MUSIK IST KLASSE“ ist ein Kooperationsprojekt der Kreismusikschule Plön in Ascheberg mit der Schule Vogelsang, dem Förderverein der Grundschule Vogelsang e.V. und der Akademie am See Koppelsberg und in Plön mit der Breitenauschule Plön und dem Förderverein der Breitenauschule.

Das Projekt „MUSIK IST KLASSE“ begleitet die Kinder, die zu Schuljahresbeginn 2013/14 eingeschult werden, ihre gesamte Grundschulzeit. Geplant war, dieses Projekt mit jeweils 28 Kindern durchzuführen; in Ascheberg sind es jetzt 35 Kinder geworden, in Plön 24 Kinder. Zurzeit befinden sich alle Kinder in der Probierphase, d.h. sie lernen bis zu den Herbstferien verschiedene Instrumente bei den Fachlehrern kennen. Dies sind
in Plön: Mareike Heyer (Violoncello), Kerstin Krieger (Trompete), Horst Pohl (Klavier), Jürgen Stellmach (Akkordeon), Martin Stöhr (Violine) und Paulgerfried Zulauf (Schlaginstrumente).
in Ascheberg: Jan Kock (Gitarre), Kerstin Krieger (Trompete), Elisabeth Rübcke (Klavier), Matthias Schlüter (Saxonett/Klarinette), Martin Stöhr (Violine), Birgit Welk (Akkordeon) und Paulgerfried Zulauf (Schlaginstrumente).

Dieser Beitrag wurde unter Kreismusikschule Plön abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert